Noch kein Weiter

Zweiter Zyklustag – eigentlich könnte ich heute mit der Stimulation für die dritte IUI beginnen. Die Krankenkasse hat den Antrag genehmigt und alle Rezept sind da. Aber wir haben uns entschieden, noch einen Zyklus zu warten. Im Moment haben wir so viel mit dem Renovieren der Wohnung zu tun (Umzug in 11 Tagen), dass es mit den KiWu-Terminen zu eng werden würde. Außerdem hätte ich Angst, die schweren Kartons zu tragen, wenn ich denken würde, dass vielleicht eine Einnistung stattfindet.

Es ist also auf jeden Fall klüger noch zu warten. Ich sehe das und große Lust auf die dritte IUI habe ich auch nicht, eher Angst. Denn wenn es wieder nicht klappt, bleibt nur noch die IVF. Trotzdem bin ich traurig und habe heute viel an den Kinderwunsch und die letzte IUI gedacht. Das Kinderzimmer in der neuen Wohnung ist fertig gestrichen, der Teppich ist verlegt und es wäre schön, wenn wir dort Kindermöbel statt unseres Büros aufbauen könnten.

Wenn es geklappt hätte, wäre ich jetzt schon im zweiten Monat und wir würden uns überlegen, wo die Wiege hin soll, wo die Wickelkommode. Ich weiß, es hilft mir nicht, so zu denken. Es macht es nur bitterer. Trotzdem kann ich nicht anders, als mich zu fragen, wie sie (oder er) gewesen wäre (sollte es überhaupt eine befruchtete Eizelle gegeben haben).

 

Amber (Ambrosia)

Einmal verbringst du

die Septembertage

bei deiner Oma.

 

Ihr werdet Pflaumen sammeln

hinter der Scheune

Kuchen backen, Marmelade einkochen.

 

Deine Hände werden

die Früchte fassen

über die Baumrinde gleiten.

 

Deine Oma

wird dir Geschichten erzählen

und du wirst in die Wolken schauen.

 

Du warst wie sie.

Flüchtig, ungreifbar.

Vielleicht noch weniger.

Sie wusste es.

Deshalb sang sie dir von den Wolken.

Advertisements

3 Gedanken zu “Noch kein Weiter

  1. Also ich glaube es ist eine sehr gute Entscheidung noch einen Zyklus zu warten, wir haben auch gerade gesiedelt als ich einen Transfer hatte. Es war mühsam, weil man nicht helfen konnte, aber wollte… und ganz ruhig ist man dann doch nicht… und im Nachhinein, fragt man sich, war man selbst schuld, weils nichts geworden ist,w eil man zuviel Stress auf einmal hatte.

    Nimm der den Zyklus und geh es dann entspannt ohne noch zusätzlichen Stress an. Der Weg zum Glück bei uns, ist eh Belastungsprobe genug.

    Gefällt 1 Person

  2. Schön, dass du die Ruhe und Zeit und Geduld hast, dir die Pause zu gönnen. Wir haben ja jetzt 2 IUIs direkt hintereinander gemacht und es war schon auch etwas anstrengend. Ich bin sehr froh, dass wir jetzt erst einmal Urlaub haben. Euch viel Erfolg beim Renovieren und Umzug.
    Das ist übrigens ein sehr schönes Gedicht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s